Mädchenkiefer Bonsai

Wunderschöner Gartenbonsai mit ganzjährig silberblauen bis blaugrünen Nadeln. Ein absoluter Hingucker in Ihrem Garten.

Der Mädchenkiefer Bonsai zeichnet sich durch ein sehr langsames Wachstum aus. Besonders auffällig an dieser Kiefernart sind die blaugrünen, sehr kurzen Nadeln und die runzelige graubraune Borke/Rinde.

Im März/April bringt er kerzenförmige Triebe (Kerzen genannt) hervor. Im Oktober verliert der Mädchenkiefer Bonsai seine alten Nadeln um im Frühjahr „Platz für neue Nadeln“ zu haben, er „putzt“ sich.

Pinus Pentaphylla glauca

Über Mädchenkiefer Bonsai (Pinus Pentaphylla glauca):

Ursprung und Verbreitung:

Asien (China, Korea, Japan)

Pflege:

Mädchenkiefer Bonsai bevorzugt einen windigen und sonnigen Standort mit einem trockenen pH-neutralen Boden und ist sowohl für die Berge als auch in mediterranen Gebieten geeignet. Wenn möglich an einem erhöhten Ort pflanzen, um einen Wasserstau zu vermeiden und nur gießen, wenn die Erdoberfläche ausgetrocknet ist. Es empfiehlt sich, die Pflanze im Winter gegen eventuelle Pilzkrankheiten vorbeugend zu behandeln; gegen Insekteneier sollte ein Mineralöl verwendet werden, im Sommer vorbeugend gegen auftretende Milben mit einem Insektizid behandeln.

Schnitt:

Die kerzenförmigen Triebe im April auf gleicher Höhe ausdrehen (circa 0,5/1 cm) und im Oktober eventuelle spätere Triebe auslichten bzw. mit einer Fruchtschere nachstutzen. Im Jahresverlauf gelbe und braune alte Nadeln von Hand entfernen, dies bringt „Luft“ an die Triebe und somit verringert sich ein evtl. Pilzbefall (Kiefernschütte).

Frosthärte:

Der Mädchenkiefer Bonsai ist eine sehr frostharte Pflanze bis -28 Grad Celsius.

Standortverhältnis:

Sonne liebend, sehr gut Hitze und Trockenheit vertragend, gedeiht jedoch am besten an sonnigen Standorten. Trotz der Vermeidung von Staunässe, muss und sollte in trockenen Wintern, an frostfreien Tagen gegossen werden.

Uwe Scheller

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie haben Fragen zu einer bestimmten Pflanze oder wollen einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren? Unsere Team aus erfahrenen Gärtnern hilft Ihnen gerne weiter.

Ihr Uwe Scheller

Bilder sagen mehr ...

Niwaki Schriftzug

Niwaki - Die Kunst des Schneidens und Formierens

Diese, von japanischen Künstlern geformten Pflanzen, haben wir für Sie aus Japan in unsere Baumschulen importiert und weiter kultiviert. Einige dieser sehr schönen NIWAKI auch Gartenbonsai, BigBonsai, Japanese Bonsai oder Macro Bonsai genannt, stehen nicht lange auf dem Gelände. Interessenten und Liebhaber dieser Bonsai Gattung lassen sich schnell Ihre Einzelstücke reservieren oder kaufen diese gleich vor Ort.
Auf unseren Baumschulflächen haben wir immer eine große Auswahl von diesen Gehölzen vorrätig.

Diese edlen und ausdrucksvollen, fast schon anmutig wirkenden NIWAKI stehen in offenen Kästen, so dass die Pflanze im weiteren Wachstum nicht gestört wird. Es liegt an Ihnen sich an der Kunst der NIWAKI Formen zu erfreuen und vielleicht ein neues Gartenkapitel in Ihrem zu Hause wahr werden zu lassen.

Wir helfen Ihnen mit der Auswahl und Gestaltung Ihres Niwakigartens
Ihr Uwe Scheller

 

Das sagen unsere Kunden

Peter K. aus Grünwald

Herr Scheller ist wahrlich der Pflanzenflüsterer. Das was er mit seinem Team aus meinem Garten "gezaubert" hat begeistert mich jeden Tag aufs neue. Vielen Dank nochmal aus Grünwald.

Hans Meier aus Wolfratshausen

Allein schon der Besuch in der Baumschule in Straßlach ist ein Erlebnis . Toll, was Ihr da auf die Beine gestellt habt. Dank Eurer Tipps sind meine Pflanzen nach über 5 Wintern und diversen Unwettern immer noch kerngesund. Die Kombination aus Laub- und Nadelgehölzen ist einfach der Hammer. Macht weiter so!

Häufig gestellte Fragen zu Mädchenkiefer Bonsai

Wie groß werden Mädchenkiefer Bonsai?

Sie können ca. ca. 4-6 m hoch und 250-300 cm breit werden.

Was muss ich im Winter beachten?

Mädchenkiefer Bonsai sind sehr winterhart (bis -28 Grad Celsius). Sie sollten allerdings an frostfreien Tagen gegossen werden damit sie nicht austrocknen.

Kontakt:

Gartenwelt Uwe Scheller
Tölzer Str. 55
82064 Straßlach

Baumschulen-Hotline:

Fax und E-Mail:

+49 8170 - 996 94 73

Öffnungszeiten:

Mo-Fr8:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa9:00 Uhr - 16:00 Uhr

Die aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte immer der Website!

Leistungen:

Sortiment

Pflanzungen

Gestaltung

Infothek:

Häufige Fragen

Pflanz- und Pflegetipps

Wissensdatenbank

 

Service:

Beratung

Bestellung

Düngen / Schädlinge

Rechtliches:

Impressum

Datenschutz

 

© 2019 Gartenwelt Uwe Scheller | Designed by Adler ProMedia Werbeagentur