Formgehölze

Ganz gleich ob Spiralen, Kugeln, Würfel, Säulen oder Kegel, mit Formgehölzen können Sie in Ihrem Garten ganz besondere Akzente setzen.

Auch vielfältige Arten von Formgehölzen zählen zum Repertoire unserer Baumschule. Pflanzen wie Eiben, Buchsbäume, Scheinzypressen oder Thujen sind durch ihre Schnittverträglichkeit besonders gut geeignet, um sie in nahezu jede gewünschte Form zu bringen.

Formgehölze

Formgehölze:

Arten von Formgehölzen:

Man unterscheidet bei Formgehölzen zwischen winterharten und nicht winterharten Pflanzen. Winterharte Formgehölze sind beispielsweise Eibe, Buchs oder Thuja.

Pflege:

Hat man ein Formgehölz in die gewünschte Form geschnitten, muss es regelmäßig nachgeschnitten werden. Dies liegt selbstverständlich daran, weil die Pflanze weiterwächst und die Form verändert. Je komplexer die Form ist, desto häufiger kann ein Nachschnitt erforderlich sein.

Standortverhältnis:

Ein winterhartes Formgehölz kann direkt in den Garten gepflanzt werden. Hier muss auch im Winter nichts besonderes mehr beachtet werden. Nicht winterharte oder in Kübel gepflanzte Formgehölze sollten in frostfreien Innenräumen überwintern. Alternativ können Sie auch mit Vlies oder Matten geschützt werden. Immergrüne Formgehölze sollten im Winter auch immer genügend Wasser bekommen.

Uwe Scheller

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie haben Fragen zu einer bestimmten Pflanze oder wollen einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren? Unsere Team aus erfahrenen Gärtnern hilft Ihnen gerne weiter.

Ihr Uwe Scheller

Bilder sagen mehr ...

Das sagen unsere Kunden

Peter K. aus Grünwald

Herr Scheller ist wahrlich der Pflanzenflüsterer. Das was er mit seinem Team aus meinem Garten "gezaubert" hat begeistert mich jeden Tag aufs neue. Vielen Dank nochmal aus Grünwald.

Hans Meier aus Wolfratshausen

Allein schon der Besuch in der Baumschule in Straßlach ist ein Erlebnis . Toll, was Ihr da auf die Beine gestellt habt. Dank Eurer Tipps sind meine Pflanzen nach über 5 Wintern und diversen Unwettern immer noch kerngesund. Die Kombination aus Laub- und Nadelgehölzen ist einfach der Hammer. Macht weiter so!

Gutschein für die Gartenwelt Uwe Scheller - Herbstmotive

Sie suchen einen ganz besonderen Gutschein, für eine ganz besondere Person?

Wir haben da was für Sie!

Häufig gestellte Fragen zu Formgehölzen

Wie oft muss ich mein Formgehölz schneiden?

Damit das Formgehölz seine Form behält, muss es regelmäßig geschnitten werden. Je nach Art ist ein mehrmaliger Schnitt pro Jahr erforderlich. Aufwendige Formen wie Spiralen müssen häufiger geschnitten werden. Nach dem Schnitt sollte beachtet werden, dass die Pflanze vor direkter Sonneinstrahlung geschützt ist. Deshalb sollte man auch nicht an heißen Sonnentagen schneiden.

Welche Formen sind bei Formgehölzen möglich?

Grundlegend sind der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Möglich sind sogar so komplexe Formen wie Firmenlogos oder aufwendige Spiralen. Am häufigsten werden Formgehölze zu Kugeln, Kegeln oder Pyramiden geschnitten. Man sollte jedoch beachten, dass die Pflanze weiterwächst und daher regelmäßig nachgeformt werden muss.

Kontakt:

Gartenwelt Uwe Scheller
Tölzer Str. 55
82064 Straßlach

Baumschulen-Hotline:

Fax und E-Mail:

+49 8170 - 996 94 73

Öffnungszeiten:

Mo-Fr8:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sa9:00 Uhr - 16:00 Uhr

Die aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte immer der Website!

Leistungen:

Sortiment

Pflanzungen

Gestaltung

Infothek:

Häufige Fragen

Pflanz- und Pflegetipps

Wissensdatenbank

 

Service:

Beratung

Bestellung

Düngen / Schädlinge

Rechtliches:

Impressum

Datenschutz

 

© 2019 Gartenwelt Uwe Scheller | Designed by Adler ProMedia Werbeagentur